Sommer in der Versmolder City verspricht kurzweilige Nachmittage

Sommer, Sonne, Ferienzeit... Damit beginnt auch in diesem Jahr wieder die beliebte Veranstaltungsreihe "Sommer in der Versmolder City". Tolle Events und Veranstaltungen warten auf die Besucher und das kostenlos!
Drei Personen mit Eis am SchweinebrunnenGroßbildansicht
v.l. Bürgermeister Michael Meyer-Hermann, Anke Weinbrenner von der Stadt Versmold und Dirk Ludewig von der Volksbank Versmold laden zu bunten Nachmittagen ein

Immer freitags von 16 bis 17 Uhr wird ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein auf dem Marktplatz geboten. "Sollte es mal mit der Sonne nicht klappen, dann finden die Veranstaltungen im Foyer des Rathauses statt", erklärt Bürgermeister Michael Meyer-Hermann.

Ein Klassiker eröffnet die Veranstaltungsreihe am 21. Juli. Unter dem Motto "Let´s dance" präsentiert sich die Tanzsportgruppe der Sportvereinigung Versmold und lädt zum anschließenden Mitmachen ein.

Der Kreis tanzt und musiziert am 28. Juli. Dabei sind Folkloregruppen aus dem Kreis Gütersloh zu Gast. Abgerundet wird der Nachmittag mit plattdeutschen Dönekes von Helga Uhlmann und Reinhard Flottmann.

Zum Mitsingen sind die Besucher am 4. August aufgerufen. Günter Queisser wird mit seiner Trompete auf dem Marktplatz zu Gast sein und für Stimmung sorgen.

Magische Momente erleben die Besucher am 11. August. Zauberer Samoti bringt die Großen und Kleinen Besucher zum Lachen, Stauen und Mitzaubern.

Ein buntes Programm von Kindern der SG Oesterweg, des SC Peckeloh und der offenen Ganztagsschulen in Versmold darf natürlich auch nicht fehlen.

Am 18. August steht Sommer in der Versmolder City ganz unter dem Motto "Musik bewegt". Bernhane & friends wird die diesjährige Veranstaltungsreihe abschließen. Seine Show beginnt nach der offiziellen Eröffnung des Stadtfestivals durch Bürgermeister Michael Meyer-Hermann. Das etwa 100-minütige Programm startet daher erst gegen 18:15 Uhr auf dem Marktplatz im Zelt.

"Ein herzlicher Dank geht an die Volksbank Versmold. Durch die großzügige Spende in Höhe von 1.500 Euro konnte auch in diesem Jahr wieder ein tolles und kostenloses Programm für die Besucher zusammengestellt werden," bedankt sich Bürgermeister Michael Meyer-Hermann.

Pressemitteilung vom 29.06.2017