Ferienspiele vertreiben mit tollen Angeboten die Langeweile

Damit keine Langeweile in den Ferien aufkommt, bietet die Stadt Versmold zusammen mit dem Jugendzentrum Westside wieder die beliebten Ferienspiele an. Diese finden vom 14. bis 25. August an insgesamt fünf Stationen statt.
FerienGroßbildansicht
Ferien in Versmold Quelle: Sandra Neumann

Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren, eine Ausnahme wird bei 13-jährigen gemacht.

Der Kartenvorverkauf für die Ferienspielpässe beginnt am Montag, 26. Juni, im Bürgerbüro. Hierbei ist zu beachten, dass die Ferienspielpässe nicht übertragbar sind und nur für die eigene und eine weitere Familie gekauft werden können. Eine Reservierung ist nicht möglich, auch eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Die Ferienspiele finden in der Zeit von 15 bis 18 Uhr am Jugendzentrum Westside sowie den Grundschulen Loxten, Oesterweg, Peckeloh und Bockhorst statt. Der Kostenbeitrag je Kind beträgt zehn Euro pro Woche, bei mehr als zwei Kindern einer Familie werden nur die ersten beiden Spielpässe bezahlt. Bei Vorlage eines Familienpasses zahlen alle Kinder fünf Euro pro Woche, maximal 20 Euro pro Familie pro Woche. Die Ferienspielwochen können unabhängig voneinander gebucht werden. Es ist nicht verpflichtend, dass die Kinder an beide Wochen teilnehmen.

Wird die zweite Woche der Ferienspiele, inklusive der Tagesfahrt, gebucht, so muss der Montag und Dienstag der zweiten Woche auch besucht werden, damit die Betreuer das Kind kennenlernen können.

Pro Station werden maximal 40 Kinder angenommen. Bei einem Mehrbedarf steht Sarah Wilke vom Jugendzentrum Westside als Ansprechpartnerin unter Telefon 05423 49911 oder per Mail an geschützte E-Mail-Adresse als Grafik zur Verfügung.

Pressemitteilung vom 23.06.2017