Selbstbehauptungskurs für Frauen 60Plus

Am 2. und 23. September findet in der DRK Seniorentagesstätte ein Selbstbehauptungskurs für Frauen ab 60 Jahren statt. Die Kurszeiten sind jeweils samstags, von 9 bis 12.30 Uhr.
Zwei Personen mit AbwehrhaltungGroßbildansicht
v.l. Heidi Nehm vom DRK und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Brunneke zeigen eine typische Abwehrtechnik

Die Trainerin Christina Hackland arbeitet nach dem Konzept des WenDo, der speziellen Selbstverteidigung und Selbstbehauptung von Frauen für Frauen. Anmeldungen werden ab sofort in der Seniorentagesstätte, Ravensbergerstraße 39a, in Versmold in der Zeit von Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr unter Telefon (05423) 3562 entgegen genommen. Kosten für den Kurs betragen 30 Euro (mit Familienpass 20 Euro).

Häufig schätzen Seniorinnen sich eher schwach und wehrlos ein und unterschätzen dabei ihre Möglichkeiten. Unabhängig von der körperlichen Fitness geht es in diesem Kurs darum, die eigene Kraft sowie den bewussten Einsatz der Stimme, des Blickkontaktes und der Körpersprache zu erleben. Wie kann ich mich zum Beispiel im Dunkeln sicherer fühlen? Wie kann ich reagieren, wenn ich mich bedroht fühle? Durch das Erlernen einfacher Techniken und das Ausprobieren von Handlungsmöglichkeiten in Alltagssituationen stärken Sie Ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Körperliche Einschränkungen stehen einer Teilnahme nicht im Wege. 

Der Kurs wird in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Versmold angeboten.

Pressemitteilung vom 11.08.2017