Magdalene Meyer-Sickendiek: aus Bockhorst nicht wegzudenken!

Magdalene Meyer-Sieckendiek liegt ihr Heimatdorf Bockhorst sehr am Herzen. "Zauberhaftes Fachwerk, Geborgenheit, Charme und ein Hauch Mystik sind nur einige Schlagwörter, die mir gleich in den Sinn kommen, wenn ich an meinen Wohnort denke", sagt die engagierte Bockhorsterin und bestätigt damit die Meinung vieler Dorfbewohner.
Meyer Sickendiek
Magdalene Meyer-Sickendiek

Die erfahrene Stadtführerin lebt seit sie denken kann in dem Versmolder Nebenort und schätzt das Leben dort sehr. Sie kennt nicht nur jede örtliche und historische Besonderheit, sondern schöpft in ihren Touren aus einem großen Repertoire an interessanten und witzigen Anekdoten sowie aus den Erzählungen und Erfahrungsberichten der älteren Generation.

Der heimatverbundene Bockhorster Urgestein kennt sich aber auch im weiteren Versmolder Umland aus: Zu Fuß und per Rad geleitet sie die Teilnehmer ebenso durch Loxten, Oesterweg und Siedinghausen.

Tourangebot:
"Bockhorst - Ein Dorf zum Verlieben"
"Die kleine Grenzgänger-Route"
"Schmuggel, Weißes Gold und Burgen im Ravensberger und Osnabrücker Land" 
"Auf den Spuren des Padres"
"Ravensberger Landpartie"
"Für immer. Für ewig. Anek-toten."

Kontakt:
Magdalene Meyer-Sickendiek
Telefon: 05423/43534