Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

COVID-19 („Coronavirus“) – Aktuelle Informationen

Corona-Updates

Maßnahmen, Informationen und Pressemitteilungen

Rechtliche Grundlage, Allgemeinverfügungen, Bußgeltkatalog, Verordnungen

Mehrsprachige Hinweise zum Neuartigen Coronavirus (SARS-COV-2) und Covid-19 عربي

FAQ zur Corona-Notbremse im Kreis Gütersloh

Wo kann ich mich testen lassen?

Das DRK bietet gemeinsam mit der Stadt Versmold ein Testzentrum in der Aula an der Schulstraße 14 an. Die aktuellen Öffnungszeiten können von der Homepage des DRK entnommen werden. Termine werden aktuell nicht vergeben.
https://www.drk-guetersloh.de/angebote/corona-tests/corona-test-fuer-buergerinnen.html?fbclid=IwAR2LRhduLeyE6Rem0Jtm9c4MmRTgfIz0aS7nJDajTVmhhn30Asb_hlYQnVI

Die Zahnarztpraxis Janzen unterstützt auch bei den Testungen. Hier ist vorab ein telefonischer Termin unter 05423/ 7273 zwingend erforderlich!

Muss man sich in Versmold testen lassen oder geht es auch in anderen Städten?

Die kostenlosen Bürgertestungen können auch in anderen Städten in Anspruch genommen werden.

Brauche ich im Supermarkt auch einen negativen Schnelltest?

Nein, im Lebensmittel- und Drogeriemarkt ist weiterhin kein Schnelltest nötig.

Kann ich mit einem negativen Schnelltest OHNE Termin in Baumarkt oder shoppen?

Nein! Mit negativem Test gelten die derzeitigen Regelungen der Coronaschutzverordnung und damit weiterhin die Terminvereinbarung (Click&Meet)

Reicht ein Selbsttest zu Hause?

Nein, dieser reicht leider nicht. Es muss von einer offiziellen Teststelle bescheinigt sein.

Wie lange ist mein negativer Schnelltest „gültig“?

24 Stunden

Kann ich ohne Test zur Kosmetik, ins Nagelstudio oder andere körpernahen Dienstleistungen in Anspruch nehmen?

Nein, das geht leider nicht. Um das Angebot nutzen zu können, muss ein tagesaktueller negativer Schnelltest vorliegen.

Benötige ich beim Friseur oder der Fußpflege einen negativen Schnelltest?

Nein, dort ist kein Schnelltest nötig.

Welche Kontaktbeschränkungen gelten durch die Notbremse im Kreis?

Der eigene Hausstand darf sich mit maximal 1 Person eines anderen Hausstandes treffen. Kinder unter 14 Jahren werden nicht eingerechnet. Eine Ausnahme gilt an Ostern (1.- 5. April). In diesem Zeitraum dürfen sich alternativ auch zwei Hausstände mit maximal fünf Personen im öffentlichen Raum treffen. Kinder unter 14 sind auch hier nicht mitgerechnet.

Wie lange gilt die Corona-Notbremse im Kreis Gütersloh?

Die Corona-Notbremse wird wieder aufgehoben, wenn der Inzidenzwert im Kreis Gütersloh an drei aufeinanderfolgenden Tagen unter dem Wert von 100 liegt. Am Tag nach der Bekanntgabe durch Feststellung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Ansonsten gelten die Regelungen der Coronaschutzverordnung erstmal bis zum 18.4.2021

Können Kinder in der Notbremse weiterhin zum Training?

Bis zu 10 Kinder ist kein Coronaschnelltest nötig, da darf weiterhin trainiert werden. Ab dem 11. Kind ist für alle Kinder ein negativer Schnelltest möglich.

Benötige ich in Bielefeld, Osnabrück oder anderen Städten einen negativen Test zum Shoppen?

Bitte informieren Sie sich in der jeweiligen Kommune selbst, ob dort ein negativer Schnelltest zum Einkaufen, etc. benötigt wird.

Wie oft kann ich mich testen lassen?

Bürgertestungen können im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten mindestens einmal pro Woche in Anspruch genommen werden.

Müssen KInder auch einen Schnelltest vorlegen?

Ein tagesaktueller Schnelltest ist nur für Kinder ab dem Grundschulalter erforderlich.

Quarantäneregeln Bild

Der Kreis Gütersloh hat ab 2. März eine Bürger-Hotline mit Informationen rund um das Coronavirus eingerichtet. Unter der Telefonnummer 05241 85-4500 können Bürgerinnen und Bürger anrufen, wenn sie Fragen zu der Lungenkrankheit (COVID-19) haben. Die Bürger-Hotline bildet die erste Anlaufstelle und ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 14 Uhr besetzt. Ab 17 Uhr kann das Bürgertelefon der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116117 angerufen werden. Von der Resonanz wird abhängig gemacht, wie die weitere Besetzung der Hotline aussehen wird. Auf der Internetseite des Kreises Gütersloh gibt es aktuelle Informationen zum Coronavirus: www.kreis-guetersloh.de
Um sich vor einer Ansteckung zu schützen, rät die die Abteilung Gesundheit dazu, die allgemeinen Schutzmaßnahmen wie auch bei anderen Atemwegserkrankungen zu befolgen: Häufiges Händewaschen, enge körperliche Kontakte vermeiden und in die Ellenbogenbeuge niesen, nicht in die Hand. Sogenannte Hamsterkäufe oder die Ausstattung mit Atemmasken oder Desinfektionsmitteln seien derzeit nicht nötig.

Das Gesundheitsamt des Kreises weist darauf hin, dass sich diese Personen mit Symptomen (begründete Verdachtsfälle) zuerst telefonisch an den Hausarzt oder dem hausärztlichen Notdienst wenden sollten. Ob ein Labortest auf das neuartige Coronavirus erforderlich ist, entscheidet dann der Hausarzt.

Für allgemeine Informationen hat das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium darüber hinaus eine Bürgertelefon unter der Nummer 0211 9119 1001 geschaltet.

Generelle Infos für Bürgerinnen und Bürger gibt es unter https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

Kontakt

Stadt Versmold
Münsterstraße 16
33775 Versmold
Telefon 0 54 23 / 9 54 - 0
Telefax 0 54 23 / 9 54 - 115
mlvrsmldd

Virtuelle Poststelle (VPS)

Öffnungszeiten

Rathaus allgemein:
Mo-Fr: 8-12.30 Uhr
Do auch 14-18 Uhr

Weitere Öffnungszeiten

 

Sie finden uns auch hier