Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Versmold macht Appetit auf Qualität im Ganztag

15.01.2019

Versmold macht Appetit auf Qualität im Ganztag

2014 hat sich die Stadtverwaltung gemeinsam mit der Reinhard Mohn Stiftung, dem Kreissportbund Gütersloh, Versmolder Schulleitungen, den Koordinatoren des Offenen Ganztags bzw. der AG-Angebote an der Sekundarschule sowie dem Stadtsportverband auf den Weg gemacht, um die Qualität im Ganztagsangebot zu optimieren.

Ein Vier-Minütiger Kurzfilm gibt einen tollen Einblick in den Offenen Ganztag an den Versmolder Grundschulen. Vor allem auf Kommunikation, Verzahnung, Strukturen, Partizipation der Schülerinnen und Schüler sowie Zusammenarbeit mit externen Bildungspartnern kommt es bei der Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages der Schulen an.

„Das Projekt Qualität im Ganztag verfolgt das Ziel, die Qualität der Angebote und die Zusammenarbeit im Ganztag sowie die Verzahnung von Schule und Ganztag zu verbessern, um möglichst allen Kindern und Jugendlichen ein gutes Aufwachsen sowie gerechte Teilhabechancen zu ermöglichen“, erklärt Anika Krumhöfner vom Kreissportbund Gütersloh.
Immer mehr Eltern nehmen das Angebot des Ganztags in Anspruch, um Familie und Beruf zu vereinbaren. “Daher müssen wir uns jetzt darum kümmern, dass bei der Ausweitung der Angebote deren Qualität gesichert wird“, macht Bürgermeister Michael Meyer-Hermann deutlich.

Genau dabei unterstützt das Projekt Qualität im Ganztag. Zum Beispiel werden schulinterne Workshops organisiert, um an Themen wie Kommunikation zwischen Schulen und Vereinen, Einsatz von FSJlern, und der Abstimmung zwischen allen Verantwortlichen zu arbeiten, die für die jeweilige Schule relevant sind. Zudem spielen Klärungen zu Fragen der Organisation der Hausaufgabenbetreuung oder die Entwicklung gemeinsamer Schulregeln eine Rolle. Darüber hinaus finden Vereins- und Schulwerkstätten statt, in denen jeweils mehrere Schulen oder Vereine gemeinsame Themen bearbeiten. Hier diskutieren die Schulen zum Beispiel über die Gestaltung eines Sport- und Bewegungskonzeptes. Die Vereine arbeiten beispielsweise an der Schaffung einer gemeinsam finanzierten hauptamtlichen Stelle, die an den Schulen hochwertige Sport- und Bewegungsmöglichkeiten im Rahmen der Ganztagsangebote ermöglicht. Darüber hinaus werden Personen, die Ganztagsangebote für die Schüler umsetzen, aus dem Projekt heraus gezielt weiterqualifiziert.
„Da sind wir genau auf dem richtigen Weg, weil wir alle Partner einbeziehen, die zukünftig für die Ganztagsangebote sorgen und deren Qualität gewährleisten werden“, sagt Bürgermeister Michael Meyer-Hermann. Daher wird das Projekt auch in Zukunft in Versmold weitergeführt. Bis 2022 unterschrieben die Kooperationspartner in Versmold nun den Vertrag und sorgen damit für ein optimierteres Ganztagsangebot für die Kinder und Jugendlichen in den Schulen.
Die Erfahrungen, die in der ersten Projektphase in Versmold gewonnen werden konnten, kommen nun auch den Kommunen Halle und Verl zu Gute. Diese greifen das Projekt „Qualität im Ganztag“ ebenfalls auf.

Anschrift

Stadt Versmold
Münsterstraße 16
33775 Versmold

Kontakt

Telefon 0 54 23 / 9 54 - 0
Telefax 0 54 23 / 9 54 - 115
mlvrsmldd

Virtuelle Poststelle (VPS)

Öffnungszeiten

Rathaus allgemein:
Mo-Fr: 8-12.30 Uhr, Do auch 14-18 Uhr
Alle Öffnungszeiten

 

Sie finden uns auch hier