Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Versmold radelt für ein gutes Klima!

08.07.2020

Zum dritten Mal fördert die Stadtverwaltung das Fahrradfahren mit der Teilnahme an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“. Versmold ist vom 7. bis 27. September, zeitgleich mit 11 anderen Kommunen aus dem Kreis Gütersloh, dabei. In diesem Zeitraum können Mitglieder des Kommunalparlaments und alle Personen, die in Versmold leben oder arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Unterstützt wird die Aktion wieder von den Stadtwerken Versmold.

„Beim STADTRADELN geht es darum möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Schon kleine Wege zählen wie morgens Brötchen kaufen – einfach mal das Auto stehen lassen und das Rad nehmen.“ sagt Sabine Thiehoff, Mitglied im Klimaschutzteam der Stadtverwaltung. „Mit der Aktion möchten wir verdeutlichen, wie einfach jeder Einzelne das wichtige Thema der nachhaltigen Mobilität unterstützen kann; indem z. B. für viele kleine Alltagsweg bewusst das Rad anstelle des Autos genutzt wird.“ ergänzt Nadine Birkmann, von den Stadtwerken Versmold.

Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Alle Teilnehmer setzen damit ein Zeichen für mehr Klimaschutz und Radverkehrsförderung. Es können Vereine, Unternehmen, Schulklassen oder sonstige Gruppen ein Team bilden und gemeinsam Kilometer sammeln. Für Einzelpersonen, die nicht organisiert sind, steht ein „Offenes Team“ zur Verfügung. Alle Teams melden sich auf der Homepage stadtradeln.de an und die Teilnehmer registrieren sich dort mit Namen und E-Mail-Adresse. Dann werden fleißig geradelte Kilometer gesammelt und eingetragen. Jeder Kilometer zählt – egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder beim Fahrradausflug.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Es haben sich bereits 8 Teams angemeldet. Im letzten Jahr waren es 42. Die Stadtwerke spenden wieder 500 € für Gewinne. In diesem Jahr werden für das Geld IGEV-Gutscheine gekauft, um den Versmolder Handel zu unterstützen. Unter allen Teilnehmern werden 3 x 100 € IGEV-Gutscheine und 10 x 20 € IGEV-Gutscheine verlost. Die Stadt Versmold verschenkt 7 x 5er Eintrittskarten für das Parkbad Versmold sowie eine Kochschürze, die aus alten Bannern genäht wurde für den originellsten Teamnamen.

Am 12. September bietet die Stadt Versmold eine Fahrradtour mit der Stadtführerin Helga Voß an. Um 14 Uhr führt sie interessierte Radfahrer auf eine ca. 25 km langen Entdeckungstour rund um Versmold. Die gefahrenen Kilometer können natürlich beim Stadtradeln eingetragen werden. Treffpunkt ist auf dem Rathausvorplatz, eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Stadtwerke Versmold leisten seit Jahren ihren Beitrag zur umweltschonenden Mobilität auf vielfältige Weise, wie beispielsweise durch das Engagement für die Elektromobilität. Im Rahmen des Versmolder Stadtradelns möchten die Stadtwerke das Interesse für umweltschonende Mobilität mit einem besonderen Angebot wecken: Alle interessierten Radelnden können sich im Kundencenter der Stadtwerke in der Nordfeldstraße 5 im Aktionszeitraum kostenlos und unverbindlich ein E-Lastenrad ausleihen.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Insgesamt legten bei der Aktion Stadtradeln in Versmold im letzten Jahr 326 Radelnde insgesamt 69.304 km zurück und vermieden damit 9.841 kg CO2.

Mehr Informationen unter
www.stadtwerke-versmold.de
stadtradeln.de
facebook.com/stadtradeln
twitter.com/stadtradeln

DAS STADTRADELN
Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm. stadtradeln.de

DAS KLIMA-BÜNDNIS
Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein. Mit über 1.700 Mitgliedern aus 27 europäischen Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Da sich unser Lebensstil direkt auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Erde auswirkt, verbindet das Klima-Bündnis lokales Handeln mit globaler Verantwortung. klimabuendnis.org

Foto: Klima-Bündnis

Kontakt

Stadt Versmold
Münsterstraße 16
33775 Versmold
Telefon 0 54 23 / 9 54 - 0
Telefax 0 54 23 / 9 54 - 115
mlvrsmldd

Virtuelle Poststelle (VPS)

Öffnungszeiten

Rathaus allgemein:
Mo-Fr: 8-12.30 Uhr
Do auch 14-18 Uhr

Weitere Öffnungszeiten

 

Sie finden uns auch hier