Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Guten Tag [!--firstname--] [!--surname--],

wir hatten uns viel vorgenommen. Auf die Verleihung der Stadtrechte für Versmold vor 300 Jahren wollten wir genauer blicken und wissen, wie es dazu kam und wie man sich unseren Ort im Jahre 1719 vorzustellen hat. Mit unseren Nachbarstädten Borgholzhausen, Halle/Westf. und Werther verbindet uns eine gemeinsame Homepage mit allen Veranstaltungen, ein gemeinsames Logo und ein Poststempel. Der Reigen der Jubiläumsveranstaltungen begann mit der zentralen Auftaktveranstaltung am historischen Datum, dem 17. April 2019. Als Ehrengäste konnten wir Regierungspräsidentin Thomann-Stahl und Heimatministerin Scharrenbach begrüßen. Darüber hinaus hatten wir über die Kreisgrenzen hinweg den Kontakt gesucht zu vier weiteren ravensbergischen Orten und mit ihnen zusammen eine Ausstellung realisiert, die im Jubiläumsjahr überall gezeigt wird.
Zur Jahresmitte 2019 fällt die Halbjahresbilanz äußerst positiv aus. Es ist gelungen, die Menschen in unseren Jubiläumsstädten für die Geschichte zu interessieren. Zahlreich wurden die Veranstaltungen besucht. Vorträge, auch ganztags wie im März beim Histor-ischen Verein für die Grafschaft Ravensberg in Bielefeld, stießen auf lebhaftes Interesse. Bereits erschienene Publikationen wie der „Historische Atlas westfälischer Städte“ für Versmold von Rolf Westheider waren erfolgreich, weitere kommen im Laufe des Jahres hinzu. Die Wanderausstellung „300 Jahre Stadtrechte in Ravensberg – Acht Städte und ihre Geschichte“ hatte in Versmold ihre Premiere. Dank der großzügigen Unterstützung durch die Stiftungen der Stadtsparkasse Versmold sowie der Kreissparkasse Halle/Westf. können wir dem Wunsch entsprechen, die Ausstellungsinhalte als Broschüre zu veröffentlichen. So freuen wir uns auf die zweite Hälfte des Jubiläumsjahrs, das mit weiteren interessanten Veranstaltungen aufwartet. Bleiben Sie dran: Unsere Geschichte hat viel zu bieten!
Ihr Michael Meyer-Hermann

Aktuelle Meldungen der Stadt

Baumaßnahme Rathausvorplatz
Ende Juli hat der dritte Bauabschnitt der Baustelle vor dem Rathaus begonnen. Daher kommt es zu neuen Veränderungen der Wege- und Verkehrsbeziehungen. Seit dem 26. Juli ist der Bereich der Münsterstraße vor dem Rathaus zwischen Ringallee und der Einmündung Gartenstraße voll gesperrt. Der Verkehr wird von der Ringallee über die Wiesenstraße und die Altstadtstraße zur Münsterstraße Richtung Zentrum umgeleitet. Umleitungsschilder weisen den Weg. Die Gartenstraße ist in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben. Der Haupteingang der Stadtsparkasse ist während des gesamten Zeitraumes erreichbar. Ein fußläufiger Zugang zum Rathaus bleibt ebenfalls während der gesamten Zeit, sowohl von der Ringallee als auch von der Gartenstraße aus, er-halten. Der Bauabschnitt wird voraus-sichtlich Anfang Oktober fertiggestellt. Der nächste und letzte Bauabschnitt in diesem Jahr ist der Rathausvorplatz der neu gestaltet wird, um die Aufenthaltsqualität zu verbessern.

Breitbandausbau hat begonnen
Mehr Tempo auf der Datenautobahn: Mit dem gemeinsamen Spatenstich am 16. Juli haben Bürgermeister Michael Meyer-Hermann und Gregor Vos, Regio Manager der Deutschen Telekom, einen ersten wichtigen Grundstein für das Vectoring im neuen Glasfasernetz gelegt. Die Planungen sind abgeschlossen und nun wird in überschaubaren Bauabschnitten gegraben, beginnend in Oesterweg und Hesselteich. Es werden über 48 Kilometer Leerrohre, 9 neue Netzverteiler und die Aufstellung oder Erneuerung von 67 Multifunktionsgehäusen (MFG) verlegt. Insgesamt werden 68 km Glasfaserleitung eingeblasen. In den Gewerbegebieten wird jedes Unternehmen einen FTTH-Glasfaseranschluss erhalten.

Geheimtipp: Die Wurst und die Kunst
Wollten Sie schon immer wissen, was die Wurst mit der Kunst verbindet? Dann nehmen Sie an einem der vielen Geheimtipps aus dem Kreis Gütersloh teil: Am 23. September findet um 14.30 Uhr ein exklusiver Rundgang über das Firmengelände Wiltmann statt. Kunstinteressierte Bürger sind eingeladen, die Werke Otmar Alts in Versmold-Peckeloh zu entdecken und mehr über die Verbindung von Wurst und Kunst zu erfahren. Weitere Informationen über die Veranstaltung und mehr Geheimtipps erhalten Sie im Internet:

Aktuelle Meldungen für die Wirtschaft

Förderangebot Potentialberatung
Die Potentialberatung ist ein Förderangebot in Nordrhein-Westfalen und unterstützt - mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds - Unternehmen und ihre Beschäftigten, erfolgreich zu arbeiten, in dem Potentiale erkannt und betriebliche Lösungen gefunden werden. Zu fünf zentralen Themenbereichen können Berater Hilfestellung geben: Arbeitsorganisation, Kompetenzentwicklung und Qualifizierungsberatung, Demographischer Wandel, Digitalisierung, Gesundheit. Bezuschusst werden 50 Prozent der notwendigen Ausgaben für Beratungstage - bis maximal 500 Euro pro Beratungstag. Weitere Informationen:

Wirtschaftsdialog zum Thema „Fachkräftemangel“
Der Fachkräftemangel bedroht quer durch alle Branchen Unternehmen in ihrer Entwicklung. Auf dem 9. Wirtschaftsdialog, der auf dem Gelände der Reinert Open ausgerichtet wurde, hat Unternehmensberater Stefan Dietz Wege aufgezeigt, wie Unternehmen Personal finden und halten können. Der demographische Wandel hat auch die Personalgewinnung verändert, neue Methoden müssen entwickelt werden, um am Markt zu bestehen. Firmen müssen sich heute mit den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen, sie zu Botschaftern des Unternehmens machen. Weitere Impulse zum Thema Führung finden Sie auf der Homepage des Redners:

Teilautos

Carsharing für Unternehmen
CarSharing ist eine besondere Form der Autovermietung. Bei Engpässen des Fuhrparks eines Unternehmens stellt sich die Frage, ob sich die Investition und die damit verbundenen Kosten in die Erweiterung der eigenen Fahrzeugflotte lohnen. Auch sind Mietwagen oft ein teurer Ersatz und sehr umständlich. Mit der Nutzung des CarSharing-Services von Teilautos in Versmold besteht die Möglichkeit, jederzeit günstig und flexibel auf ein Auto zuzugreifen, wann immer es benötigt wird. Fahrzeuge werden bei Bedarf gebucht und nur die tatsächliche Nutzung abgerechnet ("Pay-per-use") – inklusive aller Kosten wie u.a. Versicherung und Strom bzw. Benzin. Fahrzeuge werden vom Fuhrpark-, Reisemanagement oder den Fahrtberechtigen direkt reserviert und die Fahrten können ohne weitere Kontaktaufnahme zu Teilautos angetreten werden. Zusätzlichen Mehrwert erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch eine profitable Privatnutzung über einen Unternehmenstarif.

Termine und Veranstaltungen

Berufsparcours 2018

Berufsparcours
Der nächste Berufsparcours findet am 1. Oktober 2019 von 8 bis 13 Uhr in der Sekundarschule, Schützenstraße 4, statt. Rund 430 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufen können in praktischen Aufgaben die Ausbildungsberufe der ausstellenden Unternehmen erleben. Die Stadt Versmold präsentiert sich dort mit Angeboten zum Ausbildungstag und stellt das neue lokale Ausbildungsportal Azubi-Channel vor. Anmeldungen unter:

3. Ausbildungstag

Ausbildungstag
Der vierte Versmolder Ausbildungstag ist am 12. November 2019. An diesem Tag können Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs aller Schulformen einen Schnuppertag in einem Unternehmen verbringen und Betrieb sowie Ausbildungsberuf kennen lernen. Sollten Sie mit Ihrer Firma noch nicht im Verteiler zur Teilnahme am Ausbildungstag sein, dann wenden Sie sich bitte an Sabine Grunt: sabine.grunt@versmold.info

Eisbahn

Eisbahn
In diesem Jahr startet die dritte Eisbahn-Saison im Herzen von Versmold, vor der Petri-Kirche. Vom 29. November 2019 bis zum 11. Januar 2020 können Besucher wieder täglich Schlittschuhlaufen oder abends Eisstockschießen. Die Bahnen werden gerne von Unternehmen gebucht, um ihre Weihnachtsfeiern im winterlichen Ambiente zu verbringen. Buchungen sind über das Onlineportal bereits seit dem 1. September auf der Homepage der Eisbahn möglich.
Möchten Sie Ihr Unternehmen mit einer Werbebande an der Eisbahn präsen-tieren, dann wenden Sie sich bitte an die Stadtmarketingbeauftragte: martina.janssen@versmold.de

Führung im Versmolder Bruch
Eine naturkundliche Wanderung durch das Versmolder Bruch wird am 12. September unter der Leitung von Claudia Quirini-Jürgens von der Biologischen Station Gütersloh/ Bielefeld e.V. vom Klimaschutzteam der Stadt Versmold angeboten. Die Teilnehmer erfahren dort viel Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenarten in diesem großen Feuchtwiesenschutzgebiet. Die Wanderung führt über die ausgedehnten Wiesen und Weiden, die vielen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum bieten. Das Naturschutzgebiet dient zur Erhaltung von Lebensgemeinschaften und -stätten wildlebender Pflanzen- und Tierarten, insbesondere von gefährdeten Watt- und Wiesenvögeln sowie Pflanzengesellschaften des feuchten Grünlands. Treffpunkt ist um 17 Uhr an Waldstück Falkenstraße/Ecke Wippelpatt. Der kostenlose Rundgang dauert etwa zwei Stunden.

Roadshow "Neue Gründerzeit NRW"
Bei insgesamt acht regionalen Events im Rahmen der Roadshow NEUE GRÜNDERZEIT NRW haben Gründerinnen und Gründer die Chance, ihre Geschäftsideen einer Jury vorzustellen und 2.000 € zu gewinnen. In Bielefeld findet die Roadshow am 12. September ab 17.30 Uhr bei der Handwerkskammer OWL zu Bielfeld statt. Ausführliches Programm und Anmeldung unter:

Im Zeichen der Freundschaft
Vom 3. bis 6. Oktober steht Versmold im Zeichen deutsch-polnischer Freundschaft. Seit nun mehr 25 Jahren besteht diese zwischen Versmold und der polnischen Partnerstadt Dobczyce. Am Freitag, 4. Oktober, findet das deutsch-polnische Unternehmertreffen statt und ab 20 Uhr der traditionelle polnische Abend in der Parkvilla. Livemusik und polnische Spezialitäten erwarten die Gäste.
Zum großen Abend der Freundschaft am 5. Oktober laden Stadt und Freundeskreis herzlich in die Aula der Sekundarschule, Schützenstraße 4, ein. Neben Festreden wird der Versmold-Preis für europäische Verständigung verliehen. Für die musikalische Begleitung sorgt der Musikzug Oesterweg der freiwilligen Feuerwehr Versmold. Los geht’s um 19:30 Uhr. Eintritt ist frei.

Kontakt

Stadt Versmold
Münsterstraße 16
33775 Versmold
Telefon 0 54 23 / 9 54 - 0
Telefax 0 54 23 / 9 54 - 115
mlvrsmldd

Virtuelle Poststelle (VPS)

Öffnungszeiten

Rathaus allgemein:
Mo-Fr: 8-12.30 Uhr
Do auch 14-18 Uhr

Weitere Öffnungszeiten

 

Sie finden uns auch hier