Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Guten Tag [!--firstname--] [!--surname--],

Weihnachten und der Jahreswechsel stehen vor der Tür, aber die weihnachtliche Vorfreude ist getrübt. Die anhaltenden Reise- und Kontakteinschränkungen erschweren unseren Frohsinn zum Fest. Die Einbrüche bei Umsatz, Produktion und Beschäftigung in zahlreichen Branchen stimmen uns traurig. Aber das, was Weihnachten im Kern ausmacht, sollten wir uns von der Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen nicht nehmen lassen.

In unserem Newsletter zum Jahresabschluss haben wir wieder aktuelle Informationen aus Versmold und Angebote aus dem Kreis Gütersloh für Sie zusammengestellt. Darunter ein Angebot, dass uns fit macht für das digitale Zeitalter: Die digitale Fitnesswoche der Pro Wirtschaft.

Trotz der Einschränkungen wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ihr Michael Meyer-Hermann

Aktuelle Meldungen der Stadt

Corona-Pandemie
Die dynamische Entwicklung der Pandemie zwingt die Politik zu weiteren Einschränkungen im täglichen Leben und Arbeiten. Entscheidungen werden kurzfristig getroffen und spätestens alle vier Wochen auf den Prüfstand gestellt. Auf der Homepage der Stadt Versmold sind alle aktuellen Verordnungen nachzulesen und viele hilfreiche Links zusammengestellt.
Darüber hinaus hat die Stadtverwaltung eine Corona-Hotline eingerichtet, die Fragen rund um das Thema Corona beantwortet. Unter der Rufnummer (0 54 23) 95 49 50 ist die Hotline von Montag bis Mittwoch von 8 Uhr bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 Uhr bis 18 Uhr und Freitag von 8 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar.

Innenstadtumgestaltung
Die ersten drei Bauabschnitte – Innenstadt, Münsterstraße und Kirchplatz sind fast fertig gestellt. Der Ausbau der nächsten Bauabschnitte Marktplatz (4. Bauabschnitt) und Berliner Straße von der Ravensberger Straße bis Wittensteiner Straße (5. Bauabschnitt) soll Ende Februar 2021 starten. Mit den Baumaßnahmen werden folgende Ziele verfolgt: Barrierefreiheit (Gehwege und Straßenquerungen), Leitsystem für Menschen mit Behinderung fortführen, Begrünung (Bäume/Kirschblütenband fortsetzen), Verbreiterung der Gehwege, Einheitliches Pflaster im Straßenraum, Parkplatzverfügbarkeit betonen und erleichtern, Verkehrsführung verbessern.

Aktueller Stand zum Breitbandausbau
Der Breitbandausbau für die Gewerbegebiete schreitet stetig voran und wird voraussichtlich zum Ende des ersten Quartals 2021 abgeschlossen sein. In den Gewerbegebieten Bockhorst, Plaggenwiese und ein Teil „Im Industriegelände“ erfolgt der Glasfaserausbau in FTTH (Glasfaser bis ins Gebäude), somit sind 1 GBit/s symmetrisch möglich. Detaillierte Informationen zu dem Thema Breitbandausbau in Versmold sind auf der Homepage der Stadt Versmold zu finden:

Versmold handelt
Die Online-Plattform „Versmold handelt“ wurde während des ersten Lockdowns im März von der Stadtverwaltung gemeinsam mit der Agentur mayfeld und der Interessensgemeinschaft der Einkaufsstadt Versmold kurz IGEV aufgebaut. Um auch weiterhin den Händlern vor Ort ein digitales Standbein zu ermöglichen, wurde die Plattform aktualisiert und um einen Shop ergänzt. Auch die begehrten IGEV-Gutscheine können nun über die Internetseite bestellt werden. Unterstützung braucht der Handel auch während des Teillockdowns. Im digitalen Versmolder Marktplatz sind auch Ideen für Weihnachtsgeschenke zu finden:

Stadtradeln
Trotz erschwerter Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie war das diesjährige Stadtradeln ein voller Erfolg. Vom 07.09. bis 27.09.2020 beteiligte sich Versmold zum dritten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Insgesamt legten 834 Radelnde und 94.795 Kilometer zurück und vermieden damit 14 kg CO2 im Vergleich zu Autofahrten. 21 Preise wurden unter den Teilnehmer verlost. Die Stadtwerke Versmold haben die Aktion mit IGEV-Gutscheinen unterstützt und ein Lastenrad zum Ausleihen zur Verfügung gestellt. Außerdem haben alle Teilnehmer kostenlos eine Sicherheitsweste erhalten. Eine Fortführung ist im nächsten Jahr gemeinsam mit den Kommunen aus dem Kreis Gütersloh geplant.

Aktuelle Meldungen für die Wirtschaft

Corona-Hilfen
Die 2. Phase der Überbrückungshilfe kann noch bis Ende Dezember beantragt werden. Sie ist ein branchenübergreifendes Zuschussprogramm mit einer Laufzeit von vier Monaten (September bis Dezember 2020) mit dem Ziel, Umsatzrückgänge während der Corona-Krise abzumildern. Das Programm wird für Solo-Selbstständige, Freiberufler und im Unternehmen tätige Inhaber von Einzelunternehmen und Personengesellschaften mit höchstens 50 Mitarbeitern mit der NRW Überbrückungshilfe Plus ergänzt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

Teilautos

Digitale Fitnesswoche
Das Jahr 2020 sollte unter dem Motto „Digital bewegt“ stehen, in dem aus dem Kreis Gütersloh viele digitale Angebote zusammengetragen wurden. Da die meisten Veranstaltungen Corona-bedingt nicht stattfinden konnten, hat die Pro Wirtschaft GT eine digitale Fitnesswoche organisiert, die vom 14. bis 18. Dezember eine Fülle von digitalen Themen aufgreift. Es handelt sich um Online-Formate, die via Zoom vermittelt werden. Alle Informationen und Anmeldung unter:

Teilautos

Azubi-Channel
Die Berufsorientierung für Schüler ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation größtenteils ausgefallen. In Versmold konnten der Berufsparcours und der Ausbildungstag nicht stattfinden. Auch Schulpraktika durften nicht durchgeführt werden. Um diese Lücke zu schließen bringt der Azubi-Channel-Versmold eine digitale Unternehmensvorstellung in die Schulen. Der Arbeitskreis Unternehmen organisiert zusammen mit der Sekundarschule ein Format, bei dem sich Betriebe mit ihren Ausbildungsangeboten per Videoschaltung in den 9. Klassen vorstellen. Das Projekt soll Ende Februar 2021 starten. Im April schließt sich die Praktikumsphase der Sekundarschule an, für die die Schüler noch händeringend Plätze suchen. Auch Praktikumsplätze können auf Azubi-Channel inseriert werden. Schüler finden auf der Plattform ein umfassendes Angebot, von Praktikumsstellen, Ferienjobs und aktuellen Ausbildungsangeboten.

Kontakt

Stadt Versmold
Münsterstraße 16
33775 Versmold
Telefon 0 54 23 / 9 54 - 0
Telefax 0 54 23 / 9 54 - 115
mlvrsmldd

Virtuelle Poststelle (VPS)

Öffnungszeiten

Rathaus allgemein:
Mo-Fr: 8-12.30 Uhr
Do auch 14-18 Uhr

Weitere Öffnungszeiten

 

Sie finden uns auch hier