Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Zum Stadtrechtsjubiläum gibt es besondere Semestereröffnung

31.01.2019

300 Jahre Stadtrechte wurde zum Anlass genommen um die Semesteröffnung der VHS in diesem Jahr in Versmold anzubieten.

Aus diesem Anlass wurde das Quartett "Die Grenzgänger" gebucht. Mit ihrem Programm "Brot und Rosen, Liebe und Alltag" spielen sie Lieder aus drei Jahrhunderten. "Es ist ein spezielles Programm, welches extra für Versmold zusammengestellt wurde", erklärt Stadtarchivar Dr. Rolf Westheider. Die Musiker verbinden Episoden unser unserer Geschichte mit aktuellen politischen Themen. "Rund um den Liedermacher Michael Zachcial werden Volkslieder aus Archiven geholt und bekommen ein neues Leben", verrät Rolf Westheider. Bundesweit tritt das Quartett aus Bremen auf.

Die Grenzgänger spielen am Freitag, 8. Februar, um 19:30 Uhr in der Aula der CJD Sekundarschule, Schützenstraße 4.

Karten gibt es nur im Vorverkauf bei der VHS Ravensberg oder an der Abendkasse für 12 Euro (ermäßigt 6 Euro).

Nach der Semestereröffnung startet die VHS Ravensberg mit ihren zahlreichem Veranstaltungsangebot ins neue Halbjahr. Die Programmhefte liegen ab sofort im Stadtgebiet aus.

Anschrift

Stadt Versmold
Münsterstraße 16
33775 Versmold

Kontakt

Telefon 0 54 23 / 9 54 - 0
Telefax 0 54 23 / 9 54 - 115
mlvrsmldd

Virtuelle Poststelle (VPS)

Öffnungszeiten

Rathaus allgemein:
Mo-Fr: 8-12.30 Uhr, Do auch 14-18 Uhr
Alle Öffnungszeiten

 

Sie finden uns auch hier